WO2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 127.4 KB

Das gesamte Projekt mit Fotos können Sie als Download (s. oben) sichtbar machen

Kontakte und Beziehungsarbeit im Cafébetrieb

Unsere Gemeinderäume sollen ein Ort der Begegnung sein. In der spanischen Kultur ist ein Café der beste Ort dafür. Wir öffnen täglich und bieten Sprachkurse, Sportaktivitäten, Kaffe und Gemeinschaft an, um die Menschen in Almería kennen zu lernen und ihnen zu dienen.

Für den weiteren Ausbau und Betrieb des Gemeinderaums, indem sich Menschen sich wohlfühlen und den Schritt zum Gottesdienst und geistlichen Aktivitäten wagen sollen, brauchen wir noch finanzielle Unterstützung.

 

Neue Räume für den Kindergottesdienst

Da die Anzahl der Kinder, die sonntags zum Kindergottesdienst kommen plötzlich stark gewachsen ist und wir keinen Kinderraum in der Gemeinde haben, müssen wir mit den Kindern ins Nachbarschaftszentrum laufen. Wir suchen deshalb einen Raum möglichst nah an der Gemeinde, den wir anmieten können, um dort dauerhaft den Kindergottedienst zu veranstalten.

 

Unterstützung von Familien aus dem Viertel

Durch die Aktivitäten im Café lernen wir jede Woche neue Leute kennen. Es kommen viele Kinder aus sozialschwachen, oft marrokanischen Einwandererfamilien zu uns. Wir möchten den Familien, besonders den Kindern helfen und sie finanziell bzw. mit Lebensmitteln, Kleidung oder Schulmaterialien unterstützen.

 

Danke für eure Unterstützung, Zusammenarbeit und Herzlichkeit!! Gottes Segen und eine frohe Weihnachtszeit!

Euer Team aus Almería

Antonio, Noemi, Alfonso, Karmen, die FSJler und die ganze Lifepoint Gemeinde

  

 

Spendenkonto bei der UNICAJA: BIC: UCJAES2M, IBAN: ES37 2103 5755 24 0030004287, Verwendungszweck: Weihnachtsopfer